Sie sind hier: Das Team

Des Hausmeisters Böser Blick

Voller Name: Der Hausmeister (echter Name unbekannt)

Schauspieler: Neil Flynn

Spitznamen: Meister Proper , Schönling , Wischmop

Funktion: Er spielt den deprimierten, arbeitsfaulen Hausmeister, der ständig im Clinch mit JD ist. Dies ist möglicherweise so, weil JD in der allen ersten Folge bei einer kaputten Tür meinte (die der Hausmeister) reparieren sollte, vielleicht ein Penny drinsteckt. Dummerweise behielt er mit dieser Aussage Recht. Ein viel plausibeler Grund ist jedoch, dass dr Hausmeister sich den ganzen Tag langweilt, und mit irgendwas die Zeit totschlagen möchte. Er versucht JD jeden Tag aufs neue zu nerven: Er spielt ihm Streiche, nutzt fiese Tricks und versucht ihn zu demütigen.

Familiärer Hintergrund: Als des Hausmeisters Vater in Episode 1x19 zu Besuch kommt, sieht man schnell, dass die Beziehung zwischen den schrecklich sein muss. Sein Vater gleicht in seiner Art dem Hausmeister sehr, auch in der Weise, wie er andere Leute demütigt oder spricht. Während dem Besuchs des Vaters beschränken sich ihre Conversationen auf Streitereien und Beleidigungen, bsp: "Du darfst jederzeit nicht vorbeikommen wenn du in der Stadt bist". Auch des Vaters Name ist unbekannt. Über seine Mutter weiss man nur 1 Ding: Sie ist eine sehr strenge Frau. Als der Hausmeister begann, sein Essen vom Tisch zu werfen ( unabsichtlich ), meinte seine Mutter er solle von nun an sein Essen vom Boden essen "Die Suppentage waren der Horror". Dies ist übrigens der Grund warum die Böden des Sacred Hearts so sauber sind.

Der Hausmeister in einer seiner Träume



Art: mürrisch, verschlossen, verträumt

Beste Freunde: Freund ist beim Hausmeister schon fast ein Fremdwort. Sich mit einem anderen Menschen einzulassen ist nicht sein Ding. Ob er tatsächlich Freunde hat, wurde zwar nie erwähnt, kann man aber nicht ausschliessen. Die einzige Person, mit der er sich jemals in seiner ganzen Karriere eingelassen hatte, war Elliot. In Episode 4x19 schliessen Cox und der Hausmeister eine Wette ab in der es darum ging, ob der Hausmeister es schaffen würde, Elliot dazu bringen könnte, mit ihm auszugehen. Der Hausmeister sprach sofort mit Elliot darüber und sie willige ein, ein Date vorzutäuschen. Cox akzeptierte seine Niederlage und übergab dem Hausmeister den versprochenen Porsche. Der Hausmeister täuschte Elliot darauf mit der Aussage, dass Cox die Niederlage noch nicht akzeptiert habe und sie deshalb nochmal ausgehen müssten. Dummerweise flog der Schwindel auf und so bekam Cox den Van des Hausmeisters.
Elliot meinte trotzdem, dass es der Abend mit dem Hausmeister ein witziger und unterhaltsamer Abend gewesen sei